News

  • Wenig Beschäftigung im Tor: Nico Quadflieg. (Foto: Heidrun Riese)
    [20.03.18]
    Im Duell mit Schlusslicht Hohne/Lengerich II ist die Spannung schon nach wenigen Minuten raus, weil die Handballfreunde ihrem Gegner haushoch überlegen sind. Ihre Spannung halten die Gastgeber dennoch hoch. Und gestalten deshalb auch das Ergebnis entsprechend. Absolut gerecht wurden die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 ihrer Favoritenrolle im Heimspiel gegen die HSG Hohne/Lengerich II. 41:20 (21:7) lautete am Sonntagabend in der Emssporthalle das überdeutliche Ergebnis gegen das Schlusslicht. Martin Halfmann freute sich ganz besonders darüber, dass seine Schützlinge...weiterlesen
  • Traf viermal für die Handballfreunde: Lucas Knollmann. (Foto: Heidrun Riese)
    [20.03.18]
    HF-Reserve gewinnt mit 37:19 überraschend deutlich in Havixbeck Ein wenig wie eine Sensation mutet das Ergebnis des Gastspiels der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 beim SV Schwarz-Weiß Havixbeck III an. Mit 37:19 (15:10) hatte die Mannschaft von Trainer Andy Storkebaum am Sonntagnachmittag den Gastgebern nicht nur die erste Heimniederlage der Saison beigebracht, sie hatte den Nimbus des zuhause Unbesiegbaren geradezu pulverisiert. "Eine hervorragende Leistung, vor allem in der Abwehr", lobte der 05-Coach denn auch seine Spieler. Trotz der überdeutlichen Zahlen und...weiterlesen
  • Einer von mehreren angeschlagenen Spielern im HF-Kader: Max Altenburger. (Foto: Heidrun Riese)
    [17.03.18]
    Handballfreunde empfangen die HSG Hohne/Lengerich zum Ausklang des Wochenendes Ein hoher Druck lastet auf ihren Schultern, wenn die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle auf die HSG Hohne/Lengerich II treffen. "Jeder erwartet von uns natürlich einen Sieg gegen den Tabellenletzten", weiß Trainer Martin Halfmann. "Deshalb sind diese Spiele für mich immer die schwierigeren." Hinzu kommt, dass die Hausherren nicht mit vollem Kader antreten können. Marco Redmer ist nach seiner roten Karte vom vergangenen Wochenende gesperrt...weiterlesen
  • Eine mit allen Wassern gewaschene Mannschaft erwartet Marcel Bosse und die HF-Reserve in Havixbeck. (Foto: Heidrun Riese)
    [17.03.18]
    HF-Reserve zu Gast beim SV SW Havixbeck "Es wird viel davon abhängen, wie der Kader aussieht", orakelt Trainer Andy Storkebaum von der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 vor dem Gastspiel seiner Mannschaft am Sonntag (Anwurf 16:15 Uhr in der Baumberge-Sporthalle) beim SV Schwarz-Weiß Havixbeck III. Meint er seinen eigenen Kader? Mitnichten! Die Gastgeber der 05er besitzen das Team mit der wohl größten Erfahrung in der Liga. "Da ist eine enorme Qualität auf der Platte", erkennt Andy Storkebaum an, ergänzt jedoch: "Wenn sie komplett auflaufen." Hier scheint etwas die...weiterlesen
  • Eine sehr harte Entscheidung führte Sekunden vor Schluss zu einer Roten Karte für Kapitän Marco Redmer, der nun ein Spiel pausieren muss. (Foto: Heidrun Riese)
    [13.03.18]
    Handballfreunde verlieren deutlich beim Tabellenzweiten Sparta Münster mit 19:30 Irgendwann musste es ja mal passieren: Nach zwölf Spielen ohne Niederlage gingen die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagabend zum ersten Mal seit Oktober leer aus. Und sie unterlagen genau der Mannschaft, welche sie auch zuletzt geschlagen hatte, nämlich der DJK Sparta Münster. Mit 19:30 (9:14) ging das Auswärtsspiel sogar mehr als deutlich verloren. Sparta war - wie erwartet - kein einfacher Gegner. "Deutlich besser als in der Vorwoche und sehr diszipliniert", so beschrieb Martin...weiterlesen
  • Thomas Menke schnupperte nach langer Verletzungspause erstmals wieder Hallenluft und war prompt erfolgreichster Schütze der HF-Reserve, konnte die Niederlage indes nicht verhindern. (Foto: Heidrun Riese)
    [13.03.18]
    HF-Reserve mit unnötiger Heimniederlage gegen Roxel "Zehn Minuten Feuerwerk, dann totale Sonnenfinsternis." Trainer Andy Storkebaum von der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 machte seinem Ärger über eine verpasste Gelegenheit zum Punktesammeln Luft. Zuvor hatte sein Team trotz schneller 6:2-Führung verdient mit 17:26 (8:12) gegen den Tabellennachbarn BSV Roxel II verloren. So viel schwächer als die Gäste, wie das Ergebnis es zu belegen scheint, waren die Handballfreunde aber eigentlich gar nicht mal. Einzig vor dem gegnerischen Tor verließen die 05er die Ideen und...weiterlesen