News

  • Selbst die Niederlage konnte das Trainerinnen-Lob an die HF-D-Jugend nicht schmälern.
    [07.12.18]
    Der Applaus ist nicht nur das Brot des Künstlers, sondern auch das des Handballers - manchmal zumindest. Weil Bühnen- und Ballartisten gelegentlich eint, dass sie sich für ihren famosen Einsatz am Ende nix kaufen können. Das neueste Beispiel dafür lieferten am Sonntag die D-Junioren der Handballfreunde: keine Punkte, aber trotzdem Lob und Beifall - nach der 17:20 (7:11)-Niederlage beim ASV Senden II. "Irgendwie sind wir dennoch als Sieger von der Platte gegangen", findet Trainerin Birgit Hinz. Was war da los? Personell nicht viel - was so betrachtet jedoch gerade der Anlass für Hinz‘...weiterlesen
  • Mattis Dömer erlebte mit den Handballfreunden eine Bauchlandung im Spiel gegen den TSV Ladbergen. Die war am Ende aber ganz gut zu verschmerzen. (Foto: Heidrun Riese)
    [04.12.18]
    Das war keine Niederlage zum Haare raufen. Obwohl seine Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 ihr Heimspiel gegen den TSV Ladbergen II mit 27:30 (14:14) verloren gaben, wirkte Martin Halfmann am Samstagnachmittag in der Emssporthalle keineswegs unzufrieden. Vielmehr sprach der Trainer von der erwarteten Begegnung auf Augenhöhe, die auch zu Gunsten seiner Mannschaft hätte ausgehen können, wenn ein paar Kleinigkeiten anders gelaufen wären. Das größte Problem der 05er war ihre Torausbeute. Erstmal taten die Nachbarn aus dem Nordosten eine Menge dafür, um sie daran zu hindern...weiterlesen
  • Sein Einsatz ist ungewiss: Paul Haje. (Foto: Heidrun Riese)
    [30.11.18]
    Vor eigenem Publikum haben die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 zuletzt immer eine gute Figur gemacht. "Dass wir ein Heimspiel haben, ist da ein großer Vorteil", sagt Martin Halfmann vor der Begegnung mit dem TSV Ladbergen II am Samstagnachmittag (Anwurf: 16 Uhr) in der Emssporthalle. Generell scheint die Formkurve bei seiner Mannschaft nach oben zu gehen, trotz des dezimierten Kaders. "Wir sind seit fünf Spielen ungeschlagen", stellt der Trainer erfreut fest. Dennoch sieht er das HF-Team als Tabellenvierten mit 12:6 Punkten gegenüber dem Siebtplatzierten mit 10:8...weiterlesen
  • Mattis Dömer hatte mit den Handballfreunden wenig Mühe, sich gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde durchzusetzen. Foto: Heidrun Riese
    [27.11.18]
    „Das war der Hammer – unbeschreiblich!“ Martin Halfmann sprühte angesichts des Ergebnisses, das seine Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagabend in der Emssporthalle gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde holten, nur so vor Begeisterung. Zwar hatte der Trainer durchaus auf einen Erfolg gegen den „gefühlten Tabellenführer“ gehofft, aber mit einem 39:24 (18:12)-Kantersieg hatte er nun wirklich nicht gerechnet. Dass die Hausherren ihren Gegner aus der Halle fegten, war zum großen Teil ein Verdienst der geschlossenen Mannschaftsleistung, vor allem auf kämpferischer...weiterlesen
  • [26.11.18]
    Auf dem Papier sind die Rollen im Nachholspiel am Sonntagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle klar verteilt. „Gefühlt steht unser Gegner an der Tabellenspitze“, erklärt Martin Halfmann vor dem Heimspiel seiner Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde. Zwar sind die Gäste streng genommen nur Zweiter, zählen aber weniger Minuspunkte als der Erste. Mit seinen 10:6 Punkten macht das HF-Team auf dem fünften Platz aber auch keine schlechte Figur, weshalb Halfmann seine Mannschaft auch nur als „leichten Außenseiter“ sieht. „Wenn wir eine...weiterlesen
  • Die Minis der Handballfreunde jubelten über ein gelungenes Turnier.
    [21.11.18]
    Sie sind nicht nur die Jüngsten bei den Handballfreunden Reckenfeld/Greven 05, sondern oft auch bei den Spielfesten, bei denen sie gegen andere Mini-Teams antreten - wie jetzt beim TV Friesen Telgte. "Wir haben viele sechsjährige Kinder in unserer Mannschaft, die früh angefangen haben, Handball zu spielen", betonte Stefan Heming, der die HF-Minis beim Turnier zusammen mit Alfons Teigeler coachte. "Da fällt es natürlich manchmal schwer, gegen Zweit- und Drittklässler zu bestehen. Aber in den nächsten Jahren wird sich das auszahlen", zeigte er sich überzeugt. Obwohl die Gegner auch in Telgte...weiterlesen