News

  • Dennis Kötter (r.) übernimmt zur neuen Saison die Kreisliga-Männer und die A-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Der Vorsitzende Andreas Krumschmidt (l.) freut sich über die Neuverpflichtung. (Foto: Heidrun Riese)
    [18.03.19]
    Bei den Kreisliga-Männern der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 steht ein Trainerwechsel bevor: Martin Halfmann gibt seinen Posten zum Saisonende ab, mit Dennis Kötter ist bereits ein Nachfolger gefunden. "Ich brauche nach 15 Jahren als Trainer einfach mal eine Pause", nennt Halfmann den Grund für seine Entscheidung. Die sei ihm, wie er betont, alles andere als leicht gefallen. "Mir ist der Verein sehr ans Herz gewachsen." Er habe ein supergutes Verhältnis zu Spielern und Verantwortlichen, sagt der Hiltruper, der 2017 nach Greven kam. "Ich bin hier gerne Trainer und der Abschied wird mir...weiterlesen
  • Sieht sein Team als Außenseiter: Martin Halfmann. (Foto: Heidrun Riese)
    [15.03.19]
    Von einer sehr schwierigen Ausgangslage spricht Martin Halfmann im Vorfeld des nächsten Heimspiels seiner Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Die treten am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle gegen den ASV Senden II nämlich mit einer extrem dünnen Personaldecke an. "Die A-Jugend spielt gleichzeitig", nennt der Trainer ein Problem. Somit fehlt auch Paul Haje, der eigentlich fester Bestandteil des Kaders ist. Darüber hinaus muss Nikolaj Dick wegen beruflicher Verpflichtungen passen. Und hinter den Einsätzen von Thomas Menke (Knieprobleme) und Lennart Risch...weiterlesen
  • In Siegerpose nach einem weiteren tollen Turnier: die Minis der Handballfreunde. (Foto: HF)
    [13.03.19]
    Mit einer kleinen Auswahl von sieben Spielern ging es für die Minis der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 nach Everswinkel. Dadurch konnte jedes Kind richtig viele Spielanteile bekommen. "Wir haben fünf richtig gute Spiele gespielt", freute sich Alfons Teigeler im Namen des Trainerteams. Mit dabei waren Clemens, Carlotta, Charlotte, Mareyle, Carla, Frida und Anni. Für Carla war es sogar das erste Turnier überhaupt.weiterlesen
  • Nicht zu bremsen: Marcel Peters. Der Rückraumspieler markierte zehn Treffer. (Foto: Heidrun Riese)
    [12.03.19]
    Rosig hat die Personalsituation bei den Kreisliga-Männern der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 in dieser Saison eigentlich zu keinem Zeitpunkt ausgesehen. Nach der kurzfristigen Absage von Moritz König war die Mannschaft um Martin Halfmann im Auswärtsspiel gegen die Warendorfer SU II am Samstagabend mit nur zehn Spielern, darunter die beiden Torhüter, aber besonders knapp besetzt. Umso mehr freute sich der Trainer über einen souveränen 32:26 (18:17)-Sieg über den Tabellenvorletzten. So bedeutete das 1:2 (3.) auch schon den einzigen Rückstand in dieser Begegnung. Wirklich absetzen konnten...weiterlesen
  • Nachwuchsspieler Moritz König war torgefährlichster Handballfreund beim Unentschieden in Roxel. (Foto: Heidrun Riese)
    [09.03.19]
    Mit den wenigsten Punkten aller Teams war die zweite Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 in die Meisterrunde der 2.Kreisklasse - die Rückspiele der sieben besten Teams gegeneinander unter Einbeziehung der Hinrundenergebnisse- gestartet . Gegen einen der Topfavoriten aus Telgte setze es im ersten Spiel gleich die erste - wenn auch knappe - Niederlage. Nun ging es zum zweiten Auswärtsspiel in Folge direkt zum zweiten der drei Topteams: Tabellenführer BSV Roxel II. Das Spiel war auf den Donnerstagabend vorgezogen worden. Die HF-Reserve lieferte eine tolle Partie und entführte...weiterlesen
  • Gemischte Gefühle: Martin Halfmann. (Foto: Heidrun Riese)
    [09.03.19]
    Wer mit nur vier Punkten auf dem vorletzten Platz steht, der sollte für die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 doch locker zu schlagen sein, oder? "Das ist ein Spiel, zu dem man als haushoher Favorit antritt", ist Martin Halfmann vor der Auswärtspartie gegen die Warendorfer SU II am Samstagabend (Anwurf: 18.30 Uhr) bewusst. Der deutliche 26:15 (12:4)-Sieg in der Hinrunde unterstreicht die Rolle des Tabellenneunten. Trotzdem fährt der Trainer mit gemischten Gefühlen in die Kreisstadt. "Weil unsere Leistung momentan nicht hundertprozentig stimmt", erinnert er an die...weiterlesen