News

  • In der Zange: Leo Zhang und die Handballfreunde konnten sich daraus oft genug befreien und gewannen sensationell beim Tabellendritten. (Foto: Heidrun Riese)
    [06.03.18]
    Personalnot kann Handballfreunde nicht stoppen - 35:33-Erfolg in Sendenhorst Die Vorzeichen waren alles andere als optimal. Mit nur fünf Feldspielern und zwei Torhütern reiste die A-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagnachmittag zum Auswärtsspiel bei der SG Sendenhorst. Zudem fehlten die Trainer Marcel Peters und Walter Kusmitsch, sie wurden von Andy Storkebaum auf der Bank vertreten. Dieser stellte Keeper Stefan Kenski notgedrungen als Feldspieler auf, um überhaupt in Gleichzahl antreten zu können. Was die 05er dann aber aus dieser mehr als unglücklichen Ausgangslage...weiterlesen
  • Martin Halfmann hofft auf den nächsten Sieg. (Foto: Heidrun Riese)
    [03.03.18]
    Geht es nach der Tabelle, sind die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle klarer Anwärter auf den Sieg. Für den Trainer ist die Rollenverteilung im Heimspiel gegen den TV Kattenvenne II jedoch nicht ganz so eindeutig. "Ich sehe uns leicht favorisiert", formuliert es Martin Halfmann lieber vorsichtig. Er rechnet mit einer anstrengenden Aufgabe für seine Schützlinge gegen den Siebtplatzierten: "Das wird deutlich schwieriger als in der vergangenen Woche." Da holte der Tabellendritte einen 20:16 (8:9)-Sieg über den SC...weiterlesen
  • Trägt wieder das Trikot der Handballfreunde: Tobias Wiening. (Foto: Heidrun Riese)
    [03.03.18]
    HF-Reserve empfängt den Tabellenzweiten aus Everswinkel Viel schwerer könnte die Aufgabe nicht sein - die zweite Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 hat am Sonntag (Anwurf 17 Uhr in der Emssporthalle) den Tabellenzweiten SC DJK Everswinkel III zu Gast. Diesen besiegten sie im Hinspiel beinahe sensationell mit 33:24 in dessen Halle, "dank einer famosen Abwehrleistung", wie Trainer Andy Storkebaum berichtet. Diese Einschätzung kommt aber nicht aus seiner Erinnerung, sondern vom Hörensagen - der Coach war verhindert, als sein Team den Coup in der Kehlbachhalle landete. Gleichwohl...weiterlesen
  • Stefan Kenski hütete am Wochenende sowohl bei der A-Jugend als auch bei der 2.Herrenmannschaft das Tor, und war in beiden Spielen einer der wenigen Spieler in guter Form. (Foto: Heidrun Riese)
    [01.03.18]
    Reserve und A-Jugend der Handballfreunde mit spiegelbildlichen Spielen Es gibt manchmal Tage, da wiederholt sich die Geschichte nahezu identisch. So geschehen am Samstagnachmittag und -abend in den direkt aufeinander folgenden Heimspielen der A-Jugend und zweiten Herrenmannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 - nicht nur dass beide Teams gegen Gästemannschaften aus Kattenvenne spielten, beide Spiele verliefen für die 05er nahezu identisch: erste Halbzeit hui, zweite pfui. Das Trainer-Duo Marcel Peters und Walter Kusmitsch von der A-Jugend der 05er war vorgewarnt in die Partie gegen...weiterlesen
  • Martin Halfmann freute sich über den Sieg. (Foto: Heidrun Riese)
    [27.02.18]
    Handballfreunde gewinnen verdient in Kinderhaus An der Abwehr gab es für Martin Halfmann nichts zu meckern. Mit der Leistung, die seine Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagnachmittag im Angriff zeigten, war der Trainer hingegen weniger zufrieden. "Da lief nicht viel zusammen", ärgerte er sich. So fielen im Auswärtsspiel gegen den SC Westfalia Kinderhaus II nur wenige Tore. Mit 20:16 (8:9) gewann der Tabellendritte am Ende dennoch souverän. Und das war letztlich alles, was zählte - ging es doch vor allem um Wiedergutmachung für die ärgerliche 28:29 (16:12)-...weiterlesen
  • Einer der Garanten für die andauernde Erfolgsserie: Kreisläufer Max Altenburger. (Foto: Heidrun Riese)
    [24.02.18]
    Handballfreunde gastieren beim SC Westfalia Kinderhaus 2 Sie haben noch eine Rechnung mit dem SC Westfalia Kinderhaus II offen, oder vielmehr mit sich selbst. Wenn die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagnachmittag (Anwurf: 15 Uhr) zum Auswärtsspiel in den nördlichen Stadtteil Münsters fahren, wollen sie unbedingt einen Sieg mitbringen. Denn der Stachel sitzt tief. Das liegt weniger daran, dass es am vergangenen Wochenende beim 29:29 (15:13) gegen den TV Friesen Telgte II nur für eine Punkteteilung reichte, die aufgrund des Spielverlaufs allerdings kein...weiterlesen