News

  • Dennis Kötter hofft auf die nächsten Punkte. (Foto: Heidrun Riese)
    [06.12.19]
    Mittlerweile konnten die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 ein paar Punkte auf ihrem Konto verbuchen, sind durch den 36:28 (15:14)-Sieg über den TV Jahn Rheine sogar auf den zehnten Tabellenplatz geklettert. "Ich habe ja gesagt: Wenn wir weiter an uns arbeiten, wird sich das auszahlen", freut sich Dennis Kötter über die steigende Formkurve seiner Mannschaft. Nun gilt es, die diese im Auswärtsspiel gegen die HSG Preußen/Borussia Münster am Sonntagabend (Anwurf: 17.45 Uhr) zu bestätigen. Wobei der Trainer betont: "Wir sind noch lange nicht da, wo wir hin wollen. Wichtig...weiterlesen
  • Mit acht Treffern war Fabian Henzel einer der erfolgreichsten Torschützen der 05er. (Foto: Heidrun Riese)
    [06.12.19]
    Bezirksliga-B-Jugend der Handballfreunde mit deutlichem Sieg bei SuS Neuenkirchen Die B1-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 e.V. setzte sich im Bezirksliga-Meisterschaftsspiel am vergangenen Sonntag klar mit 33:19 gegen den Ligakonkurrenten SuS Neuenkirchen durch. Nicht mitfeiern konnte allerdings Trainer Till Schwenken, der als Spieler mit der Landesliga-Mannschaft des SC Westfalia Kinderhaus unterwegs war und somit das Zepter an seinen jungen Co-Trainer Paul Haje abgeben musste, der in diesem Spiel von Maik Ruck, dem Kapitän der ersten Herrenmannschaft der 05er, auf der Bank...weiterlesen
  • Max Altenburger war kaum zu stoppen und erzielte sechs Tore. (Foto: Heidrun Riese)
    [02.12.19]
    Nach dem 36:28 (16:14)-Sieg schmeckte das griechische Essen bei der Weihnachtsfeier besonders gut. Doch ganz so einfach, wie das Ergebnis vermuten lässt, war es für die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 im Heimspiel gegen den TV Jahn Rheine nicht. Es brauchte eine starke kämpferische Leistung, um sich am Samstagabend in der Emssporthalle gegen die körperbetont spielenden Gäste durchzusetzen - auch, weil über weite Strecken der ersten Halbzeit in den eigenen Reihen nicht alles rund lief. "Eigentlich hätten wir noch höher gewinnen müssen", fand Trainer Dennis Kötter. Mit...weiterlesen
  • "Wir wollen zuhause voll angreifen." Dennis Kötter möchte mit seiner Mannschaft raus aus dem Tabellenkeller. (Foto: Heidrun Riese)
    [30.11.19]
    Sie wollen raus aus dem Tabellenkeller und haben am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) in der Emssporthalle die große Chance, den nächsten Schritt zu machen. Wenn die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 nämlich den TV Jahn Rheine bezwingen, dann klettern sie vom vor- mindestens auf den drittletzten Platz. "Wir wollen zu Hause voll angreifen", lautet die Kampfansage von Trainer Dennis Kötter. Das müssen die Hausherren auch, denn sie bekommen es mit einer eingespielten und erfahrenen Truppe zu tun. "Ich kenne die Mannschaft aus der Vergangenheit ganz gut", informiert der HF-...weiterlesen
  • Keine Angst vor großen Namen: die D-Jugend der Handballfreunde besiegte den TV Emsdetten.
    [30.11.19]
    D-Jugend der Handballfreunde holt ersten Saisonsieg "Endlich haben die Jungs mal gewonnen und wir hoffen, der Knoten ist endlich geplatzt." Bände sprach das erleichterte Fazit von Trainerin Birgit Hinz nach dem klaren 27:20 (10:8)-Erfolg ihrer D-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 gegen den TV Emsdetten II am vergangenen Samstag. Die 05er spielten besonders in der Abwehr stark, die vielen Trainingseinheiten mit zahllosen Abwehrübungen schienen endlich Erfolg zu zeigen. "Die Torhüter haben beide auch gute Leistungen gezeigt", lobte die Trainerin ihre Keeper, hatte aber trotz des...weiterlesen
  • War von der Havixbecker Abwehr im Pokalspiel kaum zu halten: Jan Malte Minnerup erzielte aus dem Rückraum acht Tore für die Handballfreunde, konnte letztlich aber die Niederlage nicht verhindern. (Foto: Heidrun Riese)
    [26.11.19]
    28:32 - Handballfreunde scheiden im Pokal gegen SW Havixbeck aus Da musste sich der Bezirksligist ganz schön anstrengen, um das Ticket für die nächste Pokalrunde zu lösen. So gab es auch vom gegnerischen Coach viel Lob für die starke Leistung der Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05, die am Samstagnachmittag in der Emssporthalle mit der 28:32 (14:17)-Niederlage gegen den SV SW Havixbeck ein achtbares Ergebnis erzielten. "Mit angezogener Handbremse hätte es für unsere Gäste nicht gegen uns gereicht", stellte Trainer Dennis Kötter erfreut fest. "Aber sie sind individuell so...weiterlesen