News

  • Ohrenbetäubende Schlachtrufe, geschickte Kreuzungen, explosive Nullneunerinnen und flauschige Maskottchen. Der Rönnecup – das gemeinsame Projekt von HF und Greven 09 – bescherte allen Beteiligten ein trubeliges, aber äußerst fröhliches Wochenende. Foto: Stefan Bamberg
    [08.01.19]
    Die Co-Produktion funktioniert: Greven 09 und die Handballfreunde laden am ersten Wochenende des neuen Jahres zu ihrem Rönnecup – und in der Halle geht‘s ab! Da stört es niemanden, dass die lokalen Teams keine Chance auf die Pokale haben. Beim Reinkommen herrscht erst mal vollendetes Gewiggel. Tribünen-Trubel. Würstchen-Duft. Flitzende Organisatoren. Und nicht nur auf dem Spielfeld fliegende Bälle. Das alles beim achten Rönnecup der Handballfreunde und Nullneuner in der Emshalle. Wo selbst die Chefin mitwirbelt: 09-Abteilungsleiterin Annette Wilbers-Noetzel schreibt im Eingangsbereich gerade...weiterlesen
  • Zum Abschluss der Weihnachtsferien steigt in der Emssporthalle der Rönnecup für Nachwuchshandballer. Foto: Stefan Bamberg
    [04.01.19]
    An diesem Wochenende steht die Emssporthalle ganz im Zeichen der Nachwuchshandballer. Samstag und Sonntag steigt dort der Rönne-Cup. An diesem Wochenende sind die Handballer an der Reihe. Im Anschluss an die Fußball-Turnierserie der DJK findet in der Emssporthalle die achte Auflage des Rönnecups statt. Jener Cup, der seinem Namen dem Ort verdankt, wo er zum ersten Mal ausgetragen wurde: Die Rönnehalle. Mittlerweile findet das Turnier im Wechsel in einer der beiden Dreifachsporthallen statt. Die Handballabteilung des SC Greven 09 arbeitet bei dem zweitägigen Turnier Hand in Hand mit den...weiterlesen
  • Max Altenburger hatte sich mit den Handballfreunden eine deutliche Führung herausgespielt, doch die schmolz schnell zusammen. (Foto: Heidrun Riese)
    [18.12.18]
    Ein einziges Mal gerieten die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagabend in der Emssporthalle in Rückstand, und das ausgerechnet wenige Sekunden vor Schluss. So war die 29:30 (19:13)-Niederlage gegen die HSG Preußen/Borussia Münster für Martin Halfmann und seine Schützlinge, obwohl sie sich aufgrund der prekären Personallage im Vorfeld des Heimspiels gegen den punktgleichen Tabellennachbarn keine großen Hoffnungen gemacht hatten, doch ganz schön bitter. Denn sie lieferten in der ersten Halbzeit eine wirklich starke Leistung ab, mit der sie die Gäste ganz schön...weiterlesen
  • Maik Ruck fehlt im Aufgebot der Handballfreunde. Gelingt dennoch ein Heimsieg gegen den Tabellennachbarn? (Foto: Heidrun Riese)
    [14.12.18]
    Beim aktuellen Stand der Ausfälle ist es kein Wunder, dass die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 die nahende Weihnachtspause herbeisehnen. Einmal aber müssen sie noch ran, und zwar am Samstagabend (Anwurf: 18.30 Uhr) in der Emssporthalle gegen die HSG Preußen/Borussia Münster. Angesichts der langen Verletztenliste wäre es wahrscheinlich einfacher, die einsatzfähigen Spieler aufzuzählen. Martin Halfmann stehen nämlich nur neun zur Verfügung, von denen zwei Torhüter sind. Ihm fehlt neben Maik Ruck und Christoph Wallroth, die schon am vergangenen Wochenende während der 27...weiterlesen
  • Das Verletzungspech hat die Handballfreunde im Griff. Christoph Wallroth war einer der angeschlagenen Akteure, die die Zähne zusammenbissen. (Foto: Heidrun Riese)
    [11.12.18]
    Jetzt hat sich die stark angespannte Personallage doch einmal auf das Ergebnis ausgewirkt. Mit einem ohnehin schon nicht voll besetzten Kader, zu dem auch noch fünf angeschlagene Spieler gehörten, holten die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagnachmittag im Auswärtsspiel gegen den TV Kattenvenne II eine 27:28 (15:12)-Niederlage. "Mit einem Tor zu verlieren, ist immer ärgerlich", kommentierte Martin Halfmann das knappe Resultat. Aber der Trainer konnte seinen Schützlingen keinen Vorwurf machen. Ganz im Gegenteil, er zog den Hut vor ihnen: "Wir haben gegen eine...weiterlesen
  • Fällt aus: Tim Wienkamp. (Foto: Heidrun Riese)
    [07.12.18]
    Nicht gerade optimistisch geht Martin Halfmann in das nächste Spiel seiner Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05, das am Samstagnachmittag (Anwurf: 14.15 Uhr) beim TV Kattenvenne II ansteht. Denn der ohnehin schon dezimierte Kader wird aktuell durch drei Krankheitsfälle weiter geschwächt. Und es hat mit Marcel Peters, Paul Haje und Tim Wienkamp ausgerechnet drei Leistungsträger erwischt, die alle in dieser Woche nicht trainieren konnten. "Wir haben nicht mehr viele Alternativen", macht der Trainer den Ernst der Lage deutlich. Erschwerend hinzu kommt, dass das HF-Team gegen...weiterlesen