News

  • Die meisten HF-Teams verlegen wegen der Corona-Situation ihre verbliebenen Spiele ins Jahr 2022.
    [04.12.21]
    Der Spielbetrieb bei den Handballfreunden ist für das Kalenderjahr 2021 weitgehend in den Geschichtsbüchern. Die meisten HF-Teams haben nach Rücksprache zwischen Trainern und Spielern bzw. deren Eltern von der durch den Handballkreis Münsterland angebotenen Option Gebrauch gemacht, die verbliebenen angesetzten Spiele des Jahres 2021 auf noch nicht vereinbarte Nachholtermine im Jahr 2022 zu verschieben; dies betrifft alle Handballfreunde-Mannschaften mit Ausnahme der in der Verbandsliga weiterhin auf Torejagd gehenden B1-Jugend und der ersten Herrenmannschaft. Letztere wird aber - wenn...weiterlesen
  • Trainer Till Schwenken wusste, dass es wegen einiger Ausfälle und einem extrem kleinen Kader schwer werden würde beim "großen Nachbarn" TV Emsdetten. (Foto: Heidrun Riese)
    [16.11.21]
    B1-Jugend kassiert Niederlage Nicht zu kompensieren waren die verletzungsbedingten Ausfälle von Linus Krumbeck und Linus Brinkmann für die Verbandsliga-B-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 im Auswärtsspiel gegen den TV Emsdetten, das mit einer 12:22 (6:10)-Niederlage endete. Während der Gastgeber aus dem Vollen schöpfen konnte, standen dem Trainer-Trio Till Schwenken, Heiko Meier und Simon Eiterig nur acht Spieler am Wochenende zur Verfügung. Anfangs waren die Gäste gegen den Nachbarn mit dem großen Namen viel zu eingeschüchtert und agierten zu zaghaft. Sie wurden regelrecht...weiterlesen
  • Nico Quadflieg ließ im Tor der Handballfreunde nur wenig anbrennen und siegte souverän in Sendenhorst. (Foto: Heidrun Riese)
    [16.11.21]
    HF-Herren gewinnen in Sendenhorst Doppelt so viele Treffer wie ihr Gegner verzeichneten die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 09 am Samstagabend beim 36:18 (15:8)-Auswärtserfolg über die SG Sendenhorst II. Mit diesem eindeutigen Ergebnis setzte die Mannschaft um das Trainer-Duo Daniel Markmeyer und Marcel Peters zum Abschluss der Hinrunde ein weiteres Statement. Dabei legte der Tabellenführer einen schleppenden Start hin, kam nach dem 0:1-Rückstand (1.) über eine 3:1-Führung (5.) nicht hinaus und kassierte schließlich den 4:4-Ausgleich (9.). "Sendenhorst hat mit einer...weiterlesen
  • Daniel Markmeyer (l.) und Marcel Peters trainieren gemeinsam die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. (Foto: Heidrun Riese)
    [14.11.21]
    Interview: Handballfreunde Reckenfeld-Greven hoffen auf den großen Wurf Das letzte Spitzenspiel haushoch dominiert, 10:2 Punkte, Platz eins in der Kreisliga - es läuft für die Handballfreunde Reckenfeld-Greven 05, die mit ehrgeizigen Zielen in die Saison gestartet sind und ihre eigenen Erwartungen aktuell auch erfüllen. Für Daniel Markmeyer, der die Mannschaft im Duett mit Spielertrainer Marcel "Cello" Peters betreut, ein Erfolg, der irgendwie mit dem gesamten Verein zusammenhängt. Gespielt wird ja eigentlich mit maximal zwölf Feldspielern und zwei Torhütern. Dennoch ist der gesamte Verein...weiterlesen
  • Moritz König setzte sich mit den Handballfreunden souverän durch. (Foto: Heidrun Riese)
    [10.11.21]
    HF-Herren gewinnen Spitzenspiel mit 30:18 Mit einem eindrucksvollen 30:18 (15:9)-Sieg über den SC DJK Everswinkel II unterstrichen die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagabend in der Emssporthalle, dass sie zu Recht auf dem ersten Platz stehen. "Das war ein Statement", fand Daniel Markmeyer, der die Mannschaft zusammen mit Marcel Peters trainiert. Dass es sich um ein Spitzenspiel handelte und beide Mannschaften mit nur zwei Minuspunkten auf dem Konto in der Tabelle fast gleichauf waren, war dem Spiel nicht anzusehen. Von der ersten Minute an dominierten die...weiterlesen
  • Satte fünfzehn Mal netzte Mats Kemper gegen überforderte Gäste aus Neuenkirchen ein. (Foto: Heidrun Riese)
    [10.11.21]
    HF-A-Jugend feiert Erfolg zur Heimpremiere Ganz nach dem Geschmack von Trainer Andy Storkebaum verlief das erste Heimspiel der A-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 in der Saison 2021/2022 am vergangenen Samstag. Nicht nur das glasklare Ergebnis von 41:27 gegen SuS Neuenkirchen erfreute Coach und Zuschauer, sondern auch der souveräne und abgeklärte Auftritt an sich. Zunächst war ein bisschen Sand im Getriebe, die Gäste überraschten mit einem extrem treffsicheren Linksaußen, der den wegen der Verhinderung beider Stammtorhüter aus der B-Jugend "ausgeliehenen" Keeper Max Schuhmann in...weiterlesen