News

  • Konrad Seidemann übergab die Gutscheine für die erfolgreichsten "Vertriebler" des HF-Fördervereins an Clemens Lodde (2.v.l.) und Bennet Schur (3.v.l.). (Foto: Andreas Rottmann)
    [19.04.18]
    Jugendspieler der Handballfreunde werben erfolgreich neue Mitglieder für den Förderverein Eine große Stütze der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 , insbesondere für die Jugendarbeit, ist der Förderverein. Über zwanzigtausend Euro haben die engagierten Verantwortlichen bereits für die 05er zusammengetrommelt seit der Gründung des Vereins im Jahr 2009. Auch wenn ein Großteil dieser Summe aus Spenden kommt, sind die Beiträge der Vereinsmitglieder ein wichtiger - da planbarer - Bestandteil der Unterstützung durch die Förderer. Da diese jedoch mehr als moderat sind (einen einzigen Euro zahlen...weiterlesen
  • Erfolgreichster Torschütze der HF-Reserve - im letzten Saisonspiel sowie in der Saison generell: Marc Beering. (Foto: Heidrun Riese)
    [19.04.18]
    HF-Reserve besiegt TV Friesen Telgte IV mit 28:24 "Das war ein nettes Spielchen zum Saisonabschluss", freute sich Trainer Andy Storkebaum über einen erfolgreichen, wenn auch glanzlosen Auftritt seiner Mannschaft, der Reserve der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05, im letzten Saisonspiel gegen das erfahrene Team des TV "Friesen" Telgte IV. Den Grundstein für den 28:24 (17:13)-Erfolg in dieser von beiden Seiten enorm fair geführten Partie legten die Hausherren in den Schlussminuten der ersten und den ersten Minuten der zweiten Halbzeit, wo sie einen 12:13-Rückstand mit sieben Toren in Serie...weiterlesen
  • Stefan Heming erzielte fünf Tore beim knappen Sieg für die Handballfreunde. (Foto: Heidrun Riese)
    [17.04.18]
    Aufholjagd beschert den Handballfreunden einen umkämpften 36:33-Sieg Es waren nur noch 14 Minuten zu spielen und die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 lagen mit vier Toren hinten. Zum wiederholten Mal bewiesen sie ihre Nerven und sicherten sich am Sonntagabend im Auswärtsspiel gegen die HSG Ascheberg/Dreinsteinfurt am Ende einen 36:33 (18:19)-Sieg. "Das sind zwei sehr schöne Punkte", fand Trainer Martin Halfmann. "Vor allem, da Telgte an diesem Wochenende verloren hat." Nun hat seine Mannschaft einen Vorsprung von sieben Punkten, bei nur noch vier ausstehenden Partien...weiterlesen
  • 05-Trainer Martin Halfmann schätzt den Gegner deutlich stärker ein, als es dessen neunter Tabellenplatz erwarten lässt. (Foto: Heidrun Riese)
    [14.04.18]
    Handballfreunde gastieren am Sonntagabend in Ascheberg Zur zweiten von drei Auswärtspartien in Folge geht es am Sonntagabend (Anwurf: 18 Uhr) für die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Zwar fahren sie als Tabellendritter zum -neunten, doch Martin Halfmann sieht seine Schützlinge nur auf dem Papier als klaren Favoriten. "Das wird ein sehr, sehr schwieriges Spiel für uns", ist sich der Trainer sicher. Für seine Annahme nennt er einen einfachen Grund: "Weil unser Gegner so heimstark ist." Zuletzt schlug das HSG-Team den ASV Senden II in eigener Halle mit 28:18 (17:9)...weiterlesen
  • Robin Falke sammelt in der HF-Reserve nach längerer Verletzungspause Spielpraxis für den Saisonendspurt bei der ersten Mannschaft. (Foto: Heidrun Riese)
    [14.04.18]
    Zweite Mannschaft der Handballfreunde vor letztem Saisonspiel Gefühlt so früh wie nie zuvor spielt die zweite Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstag um 16 Uhr in der Rönnehalle ihr letztes Saisonspiel. Das Ziel von Trainer Andy Storkebaum ist dabei ungewohnt klar formuliert: "Wir wollen punkten und damit den sechsten Platz verteidigen", kommt eine Niederlage für den 05-Coach nicht in die Tüte. Die Ausgangslage ist klar - die 05er haben zwei Punkte Vorsprung vor dem Verfolger TV "Friesen" Telgte IV, der Gegner in diesem letzten Saisonspiel ist. Verlieren die...weiterlesen
  • Kaum ein Team konnte so viele Tore gegen den Meister erzielen wie die Handballfreunde. Dennoch reichte es für Marcel Bosse und die 05er nicht zum Sieg. (Foto: Heidrun Riese)
    [11.04.18]
    HF-Reserve unterliegt dem Meister aus Mauritz nur knapp Ungewohnt viel Gegenwehr bekam der bereits vor dem Spiel feststehende Meister der 2. Kreisklasse DJK SV Mauritz 1906 im Gastspiel bei der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Das Team von Trainer Andy Storkebaum kam kurz vor Ende der Partie gar auf zwei Tore heran, unterlag letztendlich aber trotzdem mit 28:33 (12:18). Den ersten Treffer des Spiels landeten die Hausherren durch Laurin Kaposty, in der Folge allerdings stellten sich die 05er im Angriff nicht clever genug an, um das gefürchtete Abwehrbollwerk des...weiterlesen